Sonntag, 14. April 2013

Kannst Du "Regenpuschen" nähen????

Das fragte mich meine Tochter und ich darauf: " Was ist das??"  und bekam dann die Erklärung: da der Lütte mit 10 Monaten für Schuhe noch zu klein ist, er aber schon gerne im Sand spielt und dabei keine nassen Füsse bekommen soll, braucht er eben "Regenpuschen"!!!
Ja, da habe ich ein bisschen überlegt, sie müssen ja einigermaßen wasserdicht sein.... Und da ich eh gerade am Räumen und Aussortieren bin, fand sich eine alte Regenjacke, so eine, die man noch in ihre eigene Tasche stopfen konnte und dann um den Bauch gebunden wurde!!!
Und das ist dann dabei herausgekommen:


Innen habe ich sie mit Fleece gefüttert, damit sie etwas wärmen! Gedacht sind sie zum Überziehen über die normalen Socken!!
Und gestern bekam ich auch die Rückmeldung: sie passen, denn eigentlich nähe ich lieber am "lebenden Modell", dann weiss ich, ob die Maße stimmen!!!
Als Vorlage habe ich übrigens den Schnitt für Nikolausstiefel genommen!!!

Kommentare:

  1. Super klasse! Tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wenn das nicht eine geniale Idee ist!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Solch eine tolle Idee, das wird dem Kleinen aber Spaß machen!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine tolle Idee, da kann der Kleine ja schön im Sand herum laufen oder krabbeln.
    Lieben Gruß Hibiskus

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine tolle Idee, solltest Du Dir patentieren lassen.

    lg
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. eine super Idee. Toll
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen