Donnerstag, 15. November 2012

Kalte Finger beim Kinderwagenschieben....


.... kann ganz bestimmt niemand brauchen und da mußte etwas her, was die Hände wärmt!!!
 Und ich kann nur sagen, selbst bei Minusgraden blieben die Finger warm!!!
Und fündig geworden bin ich bei Pippa: die Idee des Kinderwagenmuffs fand ich sehr gut!!! Da ich nur einen Rest Stoff gefunden habe, der beschichtet  und deshalb regensicher ist, mußte ich mich mit den Maßen etwas anders orientieren, aber es hat gereicht!!!




Als Innenfutter habe ich mich aus dem Fundus meiner Bärenmacherzeit bedient: einen schönen warmen und kuscheligen Plüsch!!
Und der Praxistest wurde bestanden:



Kalte Finger gehören der Vergangenheit an, der Winter kann kommen!!!!
Und beim Spazierengehen ergab sich noch eine neue Verwendungsmöglichkeit: nach dem Abknöpfen kann man es wunderbar als warmes Sitzkissen auf einer kalten Bank verwenden!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.